Artikel

„Bärenstarke“ Kids in Bielefeld

01.03.2017


Sportjugend bringt Sportverein, Kita und Grundschule zusammen

„Bärenstark in Bielefeld“ ist ein Selbstbehauptungsprogramm für Kita-Kinder der Sportjugend Bielefeld. Jetzt wurde es in einer Bildungspartnerschaft ergänzt durch weiterführende Angebote an einer Grundschule. Damit hat die Sportjugend Bielefeld gleich drei Kooperationspartner zusammengebracht: Die städtische Kita Windflöte, die Grundschule Windflöte sowie den Karateclub Sennestadt.

Hilfsbereitschaft, Mut und Respekt
Seit 2013 kooperiert die Sportjugend Bielefeld im Programm „Bärenstark in Bielefeld“ mit örtlichen (Kampf-)Sportvereinen. Die Leitung der Kurse in den Kitas übernehmen ausgebildete Übungsleiter aus den Kooperationsvereinen. In Sennestadt ist das Trainer Waldemar Jürgensmann vom Karateclub. Neben Bewegungsspielen, kleinen Raufspielen auf der Matte und weiteren Methoden zur Stärkung des Selbstbewusstseins sensibilisiert er die Kinder für Werte wie Hilfsbereitschaft, Mut und Respekt. Seit 2015 wurde das Programm übrigens durch einen Elternabend ergänzt.

Langfristig an den Verein binden
Durch die (Kampf-)Sportvereine, die sich möglichst in räumlicher Nähe zu den Kitas befinden, steigen die Chancen, dass die Kinder sich langfristig an den Sportverein binden. Denn im Anschluss an „Bärenstark in Bielefeld“ kann der Verein der Kita, den Kindern und deren Eltern ein individuelles Folgeangebot unterbreiten. Zum Beispiel ein Schnuppertraining im Verein, eine Verlängerung der Einheiten durch den Übungsleiter in der Kita oder auch ein Selbstbehauptungstraining für Eltern.

Erfolgreiche Zahlen
Zwischen 2014 und 2016 wurden in den Kitas 63 „bärenstarke“ Projekte durchgeführt. Sechs ausgewählte Bielefelder Vereine haben dabei ca. 1.200 Kita-Kinder bewegt. Und nicht nur für die hat sich ihr Engagement jetzt schon gelohnt: Bielefelder Sportvereine melden steigende Mitgliederzahlen bei den Vorschulkindern, wogegen sie im Landestrend sinken.

"Bärenstark" kommt in die Schule
Das Projekt, das laut Initiatorin Viktoria Seele von der Sportjugend Bielefeld eigentlich nur auf jeweils vier Wochen angelegt ist, wird nun nicht nur mit allen älteren Kita-Kindern als dauerhaftes Programm weitergeführt. Für 2017 ist geplant, „Bärenstark“ auch für Erst- und Zweitklässler in zunächst 20 Grundschulen anzubieten. Damit wird nicht nur der Übergang von der Kita in die Grundschule erleichtert. Vielmehr schafft es hier der Sport als Bildungspartner, Kita und Schule zu einem nachhaltigen Bildungsdreieck zusammenzuführen. Ganz im Sinne des landesweiten Programms NRW bewegt seine KINDER!

Ulrich Beckmann
Fotos: Andrea Bowinkelmann