Artikel

Kibaz im Bildungsdreieck

15.05.2017


Sonderaktion 2017 - Sportvereine jetzt bewerben!

Das Kinderbewegungsabzeichen „Kibaz“ der Sportjugend NRW bewegt nicht nur Kinder. Gerade Sportvereine in Kooperation mit Kitas nutzen den vielseitigen Bewegungsparcours. In der Sonderaktion „Kibaz im Bildungsdreieck“ kommen jetzt auch Grundschulkinder dazu. Und mit dem Kibaz werden Sportvereine in NRW zum Wegbegleiter von der Kita in die Schule.

  • Dazu können Sportvereine bis zu 500,- Euro Zuschuss bei der Sportjugend NRW beantragen.

Kibaz-Variationen
Das Kibaz ist ein Bewegungs-, Spiel- und Sportangebot, das Sie als Sportverein mit anderen Bildungsinstitutionen für 3- bis 6-jährige Mädchen und Jungen ohne großen Aufwand durchführen können. Kibaz kann ein wertvolles Element sein, Kindern den Übergang von der Kita in die Schule zu erleichtern. Kibaz ermöglicht Kindern unterschiedlicher Institutionen sich durch Bewegung, Spiel und Sport kennenzulernen und sich in der neuen Umgebung zu orientieren. Die Kibaz-Variationen der Fachverbände haben für die „Entlass-Kinder“ der Kitas und für die Kinder der Eingangsklassen der Grundschulen eine hohe Attraktivität und bieten sich daher besonders für diese Kibaz-Aktion an.

Unterstützung durch Bünde und Verbände
Mit der diesjährigen Aktion wollen wir Sie als Sportverein unterstützen, sich mit Kibaz als Bildungsakteur zu präsentieren. Ihre engagierten Übungsleitungen und Trainer stehen den Kindern in der neuen Situation verlässlich zur Seite. Weitere Helfer/innen zur Durchführung der Kibaz-Veranstaltung könnten Sie gewinnen, in dem Sie auf Sporthelfer/innen weiterführender Schulen oder Erzieher/innen in der Ausbildung der Berufskollegs/Fachschulen zugehen. Die Fachkräfte der Bünde und Verbände im Programm NRW bewegt seine KINDER! können Sie bei der Kontaktaufnahme unterstützen.

  • Beteiligen Sie sich! Werden Sie mit Ihrem Verein aktiv! Begleiten Sie die Kinder mit dem Kibaz auf dem Weg von der Kita in die Schule!
  • Bewerbung online bis zum 30. September 2017 unter go.lsb.nrw/kibazdreieck
  • Aktionszeitraum: 15. Mai 2017 bis 22. Oktober 2017


Gut zu wissen!
•    Pro Verein kann nur ein Antrag gestellt werden.
•    Für die Beantragung und Gewährung des Zuschusses muss der Verein kooperieren:
   o entweder mit Kindertageseinrichtung(en) - Zuschuss max. 300,- €
   o oder mit Grundschule(n) oder Förderschule(n)  - Zuschuss max. 300,- €
   o oder mit Kindertageseinrichtung(en) und Grundschule(n)/Förderschule(n) Zuschuss max. 500,- €
•    Der Maßnahmenzuschuss in Höhe von max. 500 € kann für Übungsleiter/-innen-Honorare, Verpflegung und für extern angemietete Spielgeräte oder Räume sowie Kopierkosten genutzt werden.
•    Maßnahmenübergreifende Ausgaben, z. B. für Investitionen, Baumaßnahmen, Renovierungen und Sanierungen sind nicht förderfähig. Die Anschaffung von Sportmaterialien ist ebenfalls ausgeschlossen.
•    Die Zusage der Förderung erfolgt nach Datum des Antrageingangs und wird per Mail und per Post an den Verein verschickt.
•    Die Ausgabe der Kibaz-Materialien an die Vereine für das allgemeine Kibaz erfolgt über die Sportjugend NRW.
•    Die Ausgabe der Kibaz-Materialien für die Kibaz-Variationen (Wasser-Kibaz, Kibaz mit Pony, Das Rollende Kibaz, Ball- & Schläger-Kibaz, Flieger-Kibaz, Hockey-Kibaz) erfolgt über die Fachverbände.
•    Die Kibaz-Aktion wird öffentlichkeitswirksam durchgeführt und dokumentiert (Presseberichte, Fotos, Internet). Für die Pressearbeit zur Veranstaltung vor Ort bietet die Sportjugend NRW eine Textvorlage.
•    Der Nachweis der Verwendung mit Belegliste und Rückmeldebogen ist der Sportjugend NRW innerhalb von 2 Wochen nach Abschluss der Veranstaltung im Original vorzulegen.

Hinweis:
Das Kibaz in den ersten Klassen der Grundschulen ersetzt nicht das Deutsche Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche in der Schule, sondern will darauf vorbereiten und hierfür motivieren.

Für Rückfragen: kibaz@lsb-nrw.de oder unter 0203 7381-949.

Fotos: Andrea Bowinkelmann