Headerbild Engagement für Bünde und Verbände: junge Diskussionsgruppe

Förderungen & Zuschüsse

Die Förderungen und Zuschüsse für die Jugenden der Stadt- und Kreissportbünde sowie der Fachverbände im Überblick.

Förderungen und Zuschüsse

Die Sportjugend NRW fördert insbesondere die Mitgliedsorganisationen - die Jugenden der Stadt- und Kreissportbünde und der Sportverbände - aber auch die NRW-Vereine, Schulen und andere Anspruchsberechtigte mit finanziellen Zuschüssen, um den organisierten Sport in NRW zu sichern und vereinsfördernde Strukturen zu schaffen, was ohne finanzielle Sicherheit nicht zu bewerkstelligen ist. Deshalb dienen die Fördermittel des Landes, und somit die Mittel des Kinder- und Jugendförderplans zur Realisierung unserer Arbeitsschwerpunkte.

Hier finden Sie die Fördermöglichkeiten für die Jugenden der Fachverbände und der Stadt- und Kreissportbünde im Überblick.

Was wird gefördert?

  • Der Einsatzes von pädagogischen Fachkräften für die Jugendarbeit im Sport
  • Jugendbildung, Qualifizierung von Mulitplikatorinnen und Multiplikatoren in der Jugendarbeit, Bildungsveranstaltungen sowie Kinder- und Jugenderholungs-/Freizeitmaßnahmen

Diese Förderposition wird finanziert aus den Mitteln des Kinder- und Jugendförderplans (KJP).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Norman Tannemann
Tel. 0203 7381-955
E-Mail schreiben

Barbara Kuckartz
Tel. 0203 7381-862
E-Mail schreiben

Was wird gefördert?

Die Fachkraftstellen im Programm "NRW bewegt seine KINDER!"

Diese Förderposition wird finanziert aus den Mitteln der Staatskanzlei des Landes NRW.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Johannes Willemen
Tel. 0203 7381-872
E-Mail schreiben

Was wird gefördert?

  • Beratungen in Kindertagesstätten vor Ort zur Schaffung von ergänzenden Bewegungs-, Spiel- und Sportangeboten (»Anerkannter Bewegungskindergarten).
  • "Sportplatz Kommune"-Angebote - zusätzliche Angebote mit dem Ziel der allgemeinen Bewegungsförderung.