Headerbild Engagement für Bünde und Verbände: junge Diskussionsgruppe
Kinder- und Jugendförderplan (KJP)

Mit dem Kinder- und Jugendförderplan stellt die Landesregierung NRW Mittel zur Verfügung, um Lernorte der Lebensbildung zu schaffen und attraktiv sowie sachgerecht auszustatten.

Verwendung von Mitteln aus dem KJP

Als "Träger der freien Jugendhilfe" erhält die Sportjugend NRW jährlich Mittel aus dem Kinder- und Jugendförderplan (KJP) des Landes Nordrhein-Westfalen. Beispielsweise werden aus diesen KJP-Mitteln Ausbildungen für 13- bis 17jährige Gruppenhelferinnen und Gruppenhelfer mit finanziert.

Träger und Veranstalter dieser Ausbildungen sind die Sportjugend NRW zentral, die Jugenden der Stadt- und Kreissportbünde und einige Fachverbandsjugenden.

Die Grundlagen bzw. gesetzlichen Regelungen für Anerkennung der Sportjugend NRW als Träge der freien Jugendhilfe finde Sie hier.

Grundlagen/Gesetzliche Regelungen

Fördermöglichkeiten

KJP-Mittel werden grundsätzlich auf Antrag gewährt. Antragsberechtigt sind die Sportjugenden der Fachverbände und Stadt- und Kreissportbünde. Anträge für das jeweils folgende Jahr sind bei der Sportjugend NRW schriftlich bis zum 31. Juli des laufenden Jahres einzureichen.

Förderfähige Maßnahmen:

  • Angebote der Freizeitarbeit, der außerschulischen Bildung, der Kinder- und Jugenderholung sowie besondere Formen der Partizipation und Interessenvertretung durch junge Menschen nach Pos. 1.1 KJP.
  • Angebote der Fort- und Weiterbildung ehren- und hauptamtlich tätiger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach Pos. 1.1 KJP
  • Zusammenwirken von Jugendhilfe und Schule (Angebote am Nachmittag für 10-14jährige nach Pos. 2.3 KJP)

Hinweise:

  • Vereinsjugendabteilungen und Untergliederungen können in den Pos. 1.1 und 2.3 nur mit ihrer Fachverbandsjugend oder in Kooperation mit ihrer SSB/KSB-Jugend in bestimmten Fällen gefördert werden.
  • Jugendabteilungen der Vereine können weitere Informationen über Fördermöglichkeiten durch kommunale Jugendförderpläne bei ihrem jeweiligen Stadt- bzw. Kreisjugendamt erhalten.

Grundsätze der Sportjugend NRW zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit des Landes NRW