Kommunalwahl NRW 2020

Am 13. September 2020 sind mehr als 14 Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen zur Kommunalwahl aufgerufen.

Kommunalwahl NRW 2020 - Seid dabei!

Am 13. September 2020 sind mehr als 14 Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen zur Kommunalwahl aufgerufen. Bei dieser Wahl haben aufgrund des Wahlalters ab 16 insgesamt drei Jahrgänge junger Menschen zum ersten Mal in ihrem Leben die Möglichkeit, an einer demokratischen Wahl aktiv teilzunehmen. Die Sportjugend NRW setzt sich für Partizipation und damit für die Beteiligung, Mitwirkung und Mitverantwortung von Kindern und  Jugendlichen ein.

Broschüre und Plakat zur Kommunalwahl 2020

Deswegen wollen wir euch mit unserem Kreativbuch Anregungen an die Hand geben, um im Rahmen der anstehenden Kommunalwahl konkrete Aktivitäten durchzuführen. Denn die Entscheidungen, die auf kommunaler Ebene getroffen werden, betreffen junge Menschen, die sich im Sport engagieren, in ganz besonderer Weise. Dabei geht es beispielsweise um  bestehende und zu bauende Sportstätten und Schulen, die Gestaltung der Bildung und Mobilität in Städten und Gemeinden sowie die digitale Infrastruktur vor Ort.

Broschüre Kommunalwahl 2020

Außerdem steht der organisierte Sport für eine Reihe von Werten und daraus folgt, dass wir auch bei parteipolitischer Neutralität keinesfalls unpolitisch sind. Für Werte wie z.B. Menschenwürde, Freiheit, Zivilcourage, Vielfalt, Solidarität, Respekt, Nachhaltigkeit und Weltoffenheit treten wir daher natürlich auch im Vorfeld der Kommunalwahlen 2020 ein.
Mit dem Plakat zur Kommunalwahl könnt ihr ganz konkret Stellung für die Werte des Sports beziehen.

Plakat Kommunalwahl 2020

Wenn ihr das Plakat oder die Broschüre in gedruckter Form bestellen möchtet, schreibt eine Mail an Ralf Steigels.

Ralf Steigels

Kinder- und Jugendpolitik


Plakat "Wir wählen"

Wir wollen, dass möglichst viele unterschiedliche Projekte gefördert werden. Da auch der Landesjugendring NRW Projekte zur Kommunalwahl fördert, haben wir uns entschieden, dass nur eine dieser beiden Fördermöglichkeiten genutzt werden kann.
ACHTUNG: Wir fördern nur die Projekte, die nicht durch den Landesjugendring NRW gefördert werden können. Daher bitten wir euch, zuerst dort eine Förderung zu beantragen und uns mit eurem Förderantrag die Absage des Landesjugendrings zuzusenden. Aufgrund des Unvereinbarkeitsbeschluss des Landesjugendringes NRW, die AfD betreffend, können nur Veranstaltungen und Aktivitäten gefördert werden, zu denen die AfD und ihre Vertreter*innen nicht eingeladen werden.

Alle Unterlagen zur Förderung durch den Landesjugendring NRW findet ihr »hier.

Die Förderunterlagen für die Förderung von Projekten durch die Sportjugend NRW findet ihr hier:

Antragsformular "Initiative DEMOKRATIEundRESPEKT 2020"
Verwendungsnachweis
Belegliste als Anlage zum Verwendungsnachweis


Weiteres nützliches Material für Aktivitäten zur Kommunalwahl

HerausFORDERUNGEN
U18 Wahl - 10 Steile Thesen