Artikel

Gesund und sportlich durch die Ferien

| Allgemein (Sportjugend)

Die Brühler Helden waren „Unterwegs mit Kibaz und Jolinchen“

Der Sportverein die „Brühler Helden - KAHRAMANLAR e.V.“ organisierte in den Sommerferien ein erfolgreiches Bewegungsferiencamp. Die mehr als 100 Kinder absolvierten dabei auch die Outdoor –Bewegungs- und Spielrallye “Unterwegs mit Kibaz und Jolinchen”.

Das Programm der Brühler Helden u.a. in der vereinseigenen Sporthalle war dieses Mal etwas Besonderes. Neben mehr als hundert Kindern aus Brühl durften Kinder, die von der Flut betroffen waren, kostenfrei teilnehmen. Alle Kinder erhielten im Anschluss des Feriencamps eine Urkunde des Vereins und eine Urkunde für die Outdoor-Bewegungs- und Spielrallye unter dem Motto “Unterwegs mit Kibaz und Jolinchen”.

Diese Abwandlung des bekannten Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) ist eine Sonderaktion der Sportjugend NRW und der AOKn und unterstützt die durchführenden Sportvereine mit jeweils 400 Euro. “Unterwegs mit Kibaz und Jolinchen” ist speziell ausgerichtet auf Kindergruppen (im Schwerpunkt unter 7 Jahren) aus Vereinen und Familien. Selbstverständlich richtete sich die Veranstaltung in Brühl nach der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung in NRW, sowie nach den in Brühl geltenden Bestimmungen. Die Outdoor-Bewegungs- und Spielrallye soll vor allem Spaß machen und die sportmotorischen Fähigkeiten fördern, nicht aber die Leistung der Kids messen. Die kindgerechten und altersdifferenzierten Bewegungsaufgaben entsprechen den fünf Bereichen der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung. Alle Kinder beendeten die Rallye erfolgreich und freuten sich auf ihre Urkunden.

Neben viel Bewegung - Sport - und gesunder Ernährung gab es während des Bewegungsferiencamps Ausflüge in das Schloss Augustusburg und in den Schlosspark, mit dem Ziel, auch die Historie der Stadt Brühl zu vermitteln. Dazu Fatih Türk, Vorsitzender der Brühler Helden – KAHRAMANLAR: „Wir sind stolz darauf, auch Kinder unterstützt zu haben, die von der Flut betroffen waren. Das Vertrauen der Eltern wissen wir sehr zu schätzen. Wir sind für sie da."

LSB Redaktion

Fotos: Brühler Helden

Zurück