Sprecher*innen-System

Vorlesen

Sprecher*innen-System

Der Sportjugend NRW ist es ein wichtiges Anliegen, Partizipation und demokratische Strukturen zu fördern. Seit dem Bildungsjahr 2014/2015 setzt die Sportjugend NRW im Bereich der Freiwilligendienste ein Sprecher*innen-System in den Seminargruppen um.
In allen Seminargruppen werden zwei Sprecher*innen gewählt. Die gewählten Sprecher*innen sind Sprachrohr für ihre Seminargruppen und vertreten die Interessen der Gruppe auf Landesebene.

Sprecher*innen-Tagungen

Alle gewählten Sprecher*innen werden zu Sprecher*innen-Tagungen eingeladen. Hierbei geht es für die Sprecher*innen darum, Hintergründe der Freiwilligendienste kennenzulernen, sport- und jugendpolitische Grundlagenkompetenzen zu erlangen und auf Landesebene im Bereich der Freiwilligendienste in Projekten mitzuarbeiten.

Landessprecher*innen

In jedem Bildungsjahr werden drei Landessprecher*innen sowie drei Stellvertreter*innen gewählt, die bei verschiedenen Veranstaltungen die Sportjugend NRW kennenlernen und die Freiwilligen ihres Jahrgangs sportpolitisch vertreten. Die Landessprecher*innen werden von der Deutschen Sportjugend außerdem zu einem großen Treffen aller Landessprecher*innen eingeladen.
 

Landessprecher*innen und Stellvertreter*innen im Bildungsjahr 2020/2021

null

Landessprecher*innen:

  • Pia Lankes, Sport- und Tagungszentrum Hachen, Landessportbund NRW e.V.
  • Luisa Riemann, Athletik-Sport-Verein Köln e.V.
  • Lukas Jansen, TTC Tüddern 1983 e.V.

Stellvertreter*innen:

  • Jonas Werkshage, SC Bayer Uerdingen e.V.
  • Maren Emmel, Sport- und Erlebnisdorf Hinsbeck, Landessportbund NRW e.V.
  • Marie Wingenter, Fußballverband Niederrhein e.V.