Zum Hauptinhalt springen

Stipendium für junges Engagement im Sport

Stipendium für junges Engagement im Sport

Wir fördern dein Potential im Ehrenamt!

BEWERBUNG voraussichtlich möglich ab Mai/Juni 2024

Das Stipendium für junges Engagement im Sport richtet sich an junge Menschen, die sich ehrenamtlich im Sport engagieren und Verantwortung übernehmen. Die Sportjugend NRW möchte zusammen mit der Staatskanzlei NRW und dem Rheinischen Sparkassen- und Giroverband in die Zukunft von jungen Ehrenamtlichen investieren. Dabei stehen die jungen Engagierten im Vordergrund, die sich nachhaltig und wirkungsvoll in ihren jeweiligen Strukturen engagieren. Durch das Stipendium wollen wir sie unterstützen, ihr Talent im Sport und Ehrenamt voll zu entfalten.

Wovon wir überzeugt sind

Ehrenamtliches Engagement und Sport prägen die Persönlichkeit, vermitteln Werte und umfangreiche Kompetenzen, von denen junge Menschen in allen Lebensbereichen profitieren. Wir glauben, dass es leichter ist, neue Herausforderungen im Ehrenamt anzunehmen, wenn man finanzielle Unterstützung in der Ausbildungszeit erfährt.
Daher geht ein Teil der Stipendien an junge Menschen, die sich trotz schwieriger Bildungsvoraussetzungen und Lebenssituationen in ihrem Verein, Bund oder Verband ehrenamtlich engagieren.

  • Eine finanzielle Unterstützung von monatlich 200 € über ein Kalenderjahr.
  • Treffen mit den anderen Stipendiat*innen, um Erfahrungen im Ehrenamt auszutauschen und gemeinsam Ideen zu entwickeln.
  • Kollegiale Beratung und Begleitung.

  • Eine aktive Teilnahme am Stipendienprogramm und die Erarbeitung einer Zielvereinbarung für die individuelle Weiterentwicklung des eigenen Engagements.
  • Die Teilnahme an den Treffen (Termine siehe Rahmendaten).

  • Ehrenamtliches Engagement im Sportverein, Fachverband oder einem Bund (SSB/KSB)
  • Alter von mindestens 16 und maximal 26 Jahren
  • Wohnort in NRW
  • Mitgliedschaft in einem Sportverein in NRW
  • Verdienst von weniger als 1.250 € brutto monatlich im Stipendienjahr

Der*die Bewerber*in

  • übernimmt Verantwortung im Sportverein, Fachverband oder Bund
  • hat eine Vorstellung zur Weiterentwicklung seines*ihres Ehrenamtes im Sport
  • ist aufgrund seines*ihres familiären Hintergrundes auf einen Nebenverdienst oder eine Förderung angewiesen
  • hat sich für sein*ihr ehrenamtliches Engagement speziell qualifiziert
  • verfügt über eine aussagekräftige Empfehlung von seinem*ihrem Sportverein, Fachverband oder Bund (SSB/KSB)

  • Das Stipendium wird nur an Personen vergeben, die dieses bisher noch nicht bekommen haben.
  • Verpflichtende Treffen:
    • 03.-05.01.2025: Auftakttreffen im Sport- und Tagungszentrum Hachen
    • Voraussichtlich Juli 2025: Zwischentreffen  
    • 22. – 23.11.2025: Abschlusstreffen im Sport- und Tagungszentrum Hachen
  • Urkundenübergabe: Im Rahmen der Felix-Award-Verleihung im Dezember
  • Das Bewerbungsverfahren startet jährlich im Mai/Juni für das Folgejahr

Stipendiaten in 2024

Insgesamt 33 junge Menschen aus ganz Nordrhein-Westfalen haben Anfang 2024 ihre Urkunden für das begehrte „Stipendium für Ehrenamt im Sport“ erhalten, das bereits seit 2012 von der Sportjugend NRW jährlich vergeben wird. Die Staatskanzlei des Landes NRW als Hauptinitiator des Stipendiums (je 200 Euro/monatlich im Jahr 2024) betont es gerne: „Mit ihrem ehrenamtlichen Engagement sorgen Jugendliche und junge Erwachsene für neue Dynamik im Sport“, so Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt.

Aus über 100 Bewerbungen hatten die Jugendlichen zuvor die Jury am meisten mit ihrem beeindruckenden Engagement im Sport überzeugt, wobei der Rheinische Sparkassen- und Giroverband (RSGV) zum wiederholten Mal für acht Personen die Finanzierung von insgesamt 19.200 Euro übernimmt.

Lesenswerter Artikel:

»Stipendium für ehrenamtliches Engagement im Sport: Wichtiger als je zuvor!

 

Ansprechpersonen

Sarah Fuchs
Tel. 0203 7381-840
»E-Mail schreiben

Chat bei WhatsApp

Lea Ochojski
Tel. 0203 7381-844
»E-Mail schreiben

 

Unsere Unterstützer