Artikel

Vorlesen

Zwölf NRW-Sportvereine mit dem „Grünen Band“ 2021 ausgezeichnet

| Allgemein (Sportjugend)

Je 5.000 Euro Förderprämie für herausragende Nachwuchsarbeit

50 Vereine aus ganz Deutschland dürfen sich auch dieses Jahr wieder über „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ 2021 freuen - 12 davon aus NRW.

Auszeichnung für hervorragende Nachwuchsarbeit
Neben den etablierten Sportarten wie Fußball, Schwimmen und Tennis werden auch Vereine aus kleineren Sportarten wie Squash und Rollkunstlauf mit dem „Grünen Band“ prämiert. Unter den Siegern von 2021 finden sich auch Vereine aus dem Gehörlosensport und der Para-Leichtathletik. So unterschiedlich die Sportarten sind: Alle Vereine eint ihre hervorragende Nachwuchsarbeit, für die sie die Auszeichnung „Das Grüne Band“ erhalten. Hier die Gewinnervereine aus NRW:

• Boxzentrum Münster e.V. – Boxen
• SC Preußen 06 Münster e.V. – Fußball
• Club Raffelberg e.V. – Hockey
• Leichtathletik-Club Paderborn e.V. – Leichtathletik
• Schießsportverein St. Hubertus Elsen e.V. – Sportschießen
• Startgemeinschaft Essen e.V. – Schwimmen
• Turnzentrum der Deutschen Sporthochschule Köln e.V. – Gerätturnen
• TSV Bayer Dormagen – Handball
• TSV Bayer 04 Leverkusen – Para-Leichtathletik
• Sportfreunde Dönberg 1927 e.V. – Gehörlosensport
• Paderborner Squash Club e.V. – Squash
• SSF Bonn 1905 e.V. – Floorball

„Wir sind stolz, dass wir gemeinsam mit der Commerzbank als starken Partner wieder 50 Vereine für ihre herausragende Nachwuchsarbeit belohnen und damit den Vereinssport in Deutschland unterstützen können. 2021 haben sich viele Vereine zum ersten Mal um `Das Grüne Band ́ beworben. Das zeigt uns, wie attraktiv und bedeutsam dieser Förderpreis nach wie vor ist“, sagt Veronika Rücker, Jurymitglied des „Grünen Bandes“ und Vorstandsvorsitzende des DOSB.

Sportliche Erfolge ebenso wie Kooperationen mit Schulen
Die Commerzbank AG und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) prämieren bereits seit 35 Jahren gemeinsam jährlich 50 Sportvereine mit dem Förderpreis „Das Grüne Band“. Er gilt als der wichtigste Preis im deutschen Nachwuchsleistungssport. Eine hochkarätig besetzte Jury wählt die Gewinnervereine aus zahlreichen Bewerbungen mit qualitativ überzeugenden und innovativen Nachwuchsleistungskonzepten aus. Bewertet werden beispielsweise sportliche Erfolge ebenso wie Kooperationen mit Schulen, die Trainersituation sowie die sozialen und pädagogischen Angebote des Vereins.

Text: Quelle DOSB
Bild: Markus Goetzke /DOSB

 

Zurück