Artikel

1.000 Einsatzstelle in den Freiwilligendiensten anerkannt

| Allgemein (Sportjugend)

1.000 Einsatzstelle in den Freiwilligendiensten anerkannt

Die Sportjugend NRW, die bereits seit 20 Jahren anerkannter Träger für die Freiwilligendienste ist, hat am Dienstag den FSV Ochtrup als 1.000 Einsatzstelle im Freiwilligendienst in NRW gekürt.

Natürlich mit entsprechendem Abstand hat Jens Wortmann, Vorsitzender der Sportjugend NRW, dem Sportverein gestern die Einsatzstellenplakette überreicht. Darüber hinaus hat er sich unter anderem mit dem Freiwilligendienstleistenden Len Oberndörfer und seiner Anleiterin Carmen Schomann über die Kinder- und Jugendarbeit im Sportverein ausgetauscht.

„Ich finde es toll, wie der Freiwilligendienst im Sport in den letzten Jahren weiterentwickelt wurde und sich als Erfolgsprojekt etabliert hat. Freiwilligendienstleistende sind eine tolle Unterstützung für die Sportorganisationen im Kinder- und Jugendbereich und lernen selber fürs Leben“, so Jens Wortmann.

Die Sportjugend NRW wünscht Len Oberndörfer in Ochtrup und den rund 550 Freiwilligendienstleistenden im Sport in ganz NRW ein spannendes Jahr voller neuer Erfahrungen und bedankt sich bei allen 1.000 anerkannten Einsatzstellen für ihr Engagement und ihren Einsatz.

Foto: Janine Straub

Zurück